SCI ANGER 18 11 2017 022von Georg Daimer
Der SC Isaria empfing am Samstag Abend vor einer gut gefüllten Arena den bisherigen Tabellenführer SC Anger. Nach der klaren Niederlage in Anger glaubte keiner das Punkteverhältnis  im direkten Vergleich auszugleichen oder gar besser zu stellen. Die Fans wurden aber eines Besseren belehrt. Ob es an der  Verwirrung der Angerer Betreuer oder es einen anderen Grund gab, Ringer der 1. Mannschaft auf die Aufstellung der 2. Mannschaft zu setzen entzieht sich der Kenntnis des Schreiberlings.

Nach einer schönen Showeinlage der Easy Dancers United aus Ismaning feuerten die Isaria Ringer aus vollen Rohren. Ungeachtet der Aufstellung der Gäste war die Order von Cheftrainer Fabio Aiello, maximale Ausbeute zu holen. Hervorragend setzten die Jungs die Aufgabe um und boten den zahlreichen Zuschauern tolle Ringkämpfe mit herrlichen Griffaktionen. Die einzige Niederlage aber mit einem geringen Punktegewinn für den SC Anger, kassierte Pavo Lucic. Kurz vor Kampfende kassierte er noch einen Punkt was den Ausgleich zum 5 : 5 bedeutete und damit den einzigen Mannschaftspunkt für die Gastmannschaft abgab. Mehr Fotos...

Hier die Einzelergebnisse auf der BRV Hompage und ein Bericht aus dem Münchner Merkur von Montag 20.11.2017:

Der SC Isaria hat mit einem Punkt Vorsprung die Tabellenführung übernommen. Das Ziel ist jetzt klar – Aufstieg in die Oberliga. 

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Meister
Liebe Isarianer, es ist einfach schön, euch mit euren Erfolgen zu begleiten. Leider war mir die Tei...
Auswärtsfahrten
Servus Leute! Ich war selber Jahre lang Ringer in Geiselhöring und wohne seit kurzem jetzt in Unte...
Heimkampf
07.10.2017 ist auch einer (Heimkampf)gegen Penzberg! LG
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...