Herzlich willkommen beim SC Isaria Unterföhring

SC Isaria News

Derbysieg und kein Ende der Verletztenmisere
von Frank Kirchhoff

SC Isaria Unterföhring I – AC Penzberg

Das ewige Duell mit dem AC Penzberg stand am Samstag, den 24.09.2016 in der Isaria Arena auf dem Terminkalender. Eingestimmt wurden die Zuschauer mit einem tollen Video auf der Anzeigetafel über den SC Isaria Unterföhring das Kay David Jordan für den Verein erstellt hat. Ca. 200 Zuschauer hatten sich trotz schönstem Wiesnwetter in der Arena eingefunden.

Den Auftakt machte der stets gutgelaunte Abdul-Basir Ibrahimi (Fritzi) gegen Abdullah Hasani im Gewicht bis 57 kg Freistil. Beide Ringer bis dahin ungeschlagen, zeigten dynamischen Sport. Die erste Runde ging mit 6 : 1 Punkten an den Unterföhringer. Den Vorsprung konnte Ibrahimi in Runde 2 weiter ausbauen und so ging der Sieg mit 9 : 1 Punkten an den SC Isaria. 3 : 0.

Das Schwergewicht bis 130 kg wurde diesmal im griechisch-römischen Stil ausgerungen. Richard Mahn gegen Johann Eßel. Der 10 kg schwerere Unterföhringer hatte keine Mühe den Penzberger zu beschäftigen und der Kampf endete mit einer schönen Höchstwertung am Ende technisch überlegen. 7 : 0.

Vincent Kurth holte die Punkte in 61 kg griechisch kampflos. 11 : 0.

In 98 kg Freistil traf Sandro Punzo auf den Penzberger Peter Vierke. Keine leichte Aufgabe, aber Sandro ging mit 2 : 0 in die Pause. Nach weiteren 2 Punkten des Unterföhringers Mitte der zweiten Rund wirkte Vierke schon sichtlich entmutigt und so war es nur folgerichtig, dass Sandro Punzo weiter punkten konnte. Am Ende hieß es 10 : 0 Punktsieg Unterföhring. 14 : 0.

Im letzten Kampf vor der Pause hatte es Florin Teschner in 66 kg Freistil mit Christian Hagn zu tun. Der Isaria-Ringer agierte in Runde 1 etwas glücklos, brachte seine Aktionen kaum durch und lag am Ende auch Dank tätiger Mithilfe des Schiedsrichters mit 4 : 9 zurück. In der zweiten Runde drehte Florin noch mal richtig auf und es gelang ihm den Kampf zu drehen. Konditionell war er im Gegensatz zu seinem Penzberger Kontrahenten voll auf der Höhe und am Ende siegte er auch verdient mit 16 : 14. 16 : 0 Pausenstand.

am kommenden Samstag den 24.09.2016 greifen erstmals auch die beiden Schülermannschaften in das Kampfgeschehen ein. Die Schüler II gegen AC Penzberg und die Schüler I gegen den ASV Au. Den Vorkampf bestreiten anschließend SC Isaria II geben den SV Mietraching bevor es letztendlich um 19:30 zum Hauptkampf, SC Isaria gegen den AC Penzberg kommt. Es stehen viele Kämpfe auf den Plan - kommt vorbei an diesem Wiesnsamstag und geniest in der Isaria Arena diesen Großkampftag, der auch kulinarisch unter dem Zeichen Oktoberfest steht.

SC Isaria besiegt den TSV Berchtesgaden mit 21 zu 15
von Frank Kirchhoff

Am Samstag, den 17.09.16 musste die erfolgshungrige 1. Mannschaft des SC Isaria Unterföhring beim Aufsteiger TSV Berchtesgaden antreten. Eine klare Sache sollte es im Oberland diesmal nicht werden, denn die Unterföhringer konnten nicht in Bestbesetzung antreten. Ungewöhnlich für Ringen auf diesem Niveau, dass fast alle Kämpfe klare Sieger hatten. Abdul Basir Ibrahimi, Vincent Kurth, Alessandro Punzo, Florian Görsch und Christian Axenbeck konnten Ihre Kämpfe entweder technisch überlegen, oder auf Schulter gewinnen und holten somit jeweils mit 4 zu 0 Punkten die maximal mögliche Wertung für Unterföhring. Besonders wichtig ist es bei den Mannschaftskämpfen aber auch die Niederlagen möglichst in Grenzen zu halten. Dies gelang Richard Mahn im Schwergewicht gegen den hoch favorisierten Peter Fodor indem er lediglich 3 Punkte abgab. Einen 1 zu 0 Punktsieg zu holen gelang Timur Seidl. Nach den Schulterniederlagen von Florin Teschner, Korbinian Kohler und Amlet Mamatzanian hieß es am Ende 21 zu 15 für den SC Isaria. Tabellenführer der Bayernliga ist also weiterhin Unterföhring.

Ein Saisonauftakt nach Maß
von Andreas Bichlmann und Frank Kirchhoff

Der SC Isaria Unterföhring startete die neue Bayernliga-Saison am gestrigen Samstag mit einem Heimkampf gegen den ASV Neumarkt. Nachdem in den letzten beiden Jahren der Saison-Auftakt nicht gewonnen werden konnte, erhofften sich die knapp 200 anwesenden Isaria-Fans endlich einen Sieg zum Debüt. Mit einem deutlichen 29-8 konnten sich die Unterföhringer nach dem ersten Kampftag sogar an die Spitze der Bayernliga setzen.

Neben dem sportlichen Erfolg wurde den Zuschauern ein prominenter Nachfolger für den zurückgetretenen DJ Alex G. präsentiert. DJ Bimm-A, bekannt von seinen Auftritten bei der Samsara Beach Party an den Partystränden Süditaliens, startete pünktlich um 19:30 Uhr mit dem Einmarsch der beiden Mannschaften.

Zu den Kämpfen im Einzelnen:

57 KG Freistil: Im ersten Kampf des Abends traf Neuzugang Fritzi Ibrahimi auf Robert Gerger. Mit einem Beinangriff ging der Isaria-Ringer bereits nach wenigen Sekunden in Führung. Noch vor der ersten Minute beendete Fritzi den Kampf mit einem Schultersieg (Stand: 4-0).

130 KG Griechisch-römisch: Der bayerische Männermeister 2016 Richard Mahn traft im zweiten Duell des Abends auf den etwa 20 KG schwereren Neumarkter Tobias Schmid. Trotz des Gewichtsnachteils war Richard während des gesamten Kampfverlaufs der aktivere Ringer und konnte zudem Wertungen im Stand erzielen. Am Ende ein sicherer Punktsieg für den Unterföhringer (Stand: 7-0).

61 KG Griechisch-römisch: Vincent Kurth hatte gegen Daniel Eberhardt keine Probleme und konnte zu Beginn mit einem sehenswerten Hüftschwung punkten. Nach der Pause ging der Unterföhringer als technisch überlegener Punktsieger von der Matte (Stand:11-0).

96 KG Griechisch-römisch: Kampflos bekam dieses Mal Sandro Punzo die Punkte gutgeschrieben, da die Neumarkter keinen Ringer in dieser Gewichtsklasse aufbieten konnten (Stand: 15-0).

66KG Freistil: Allrounder Sigi Jonak zeigte gegen Leon Gerlach eine ganz abgebrühte Leistung. Trotz der eindeutigen Überlegenheit überstürzte der Unterföhringer nichts und bereitete seine Angriffe gut vor. Nach etwa drei Minuten verließ der Isaria-Ringer als technisch überlegener Punktsieger die Matte (Pausenstand: 19-0).

   

Saison 2016 - Aktuell  

  • Auswärtskampftag
    Samstag, 01.10.2016

    Männer:
    SC Oberölsbach - SCI I
    SVS Hallbergmoos - SCI II

    Schüler:
    SVS Hallbergmoos - SCI I

    Fotos
    Heimkampf gg. Penzberg
   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Mannschaftrunde
Ein Lob an die Schreiberlinge, super Berichte Saubere Kämpfe am Wochenende, da haben sich be...
Toller Verein
Heut hat man wieder mal gemerkt, dass wir ein toller Verein sind. Wie viele Vereinsmitglieder sich d...
Frau
Unsere Ringermama Franzi,wird leider die Jungs nicht mehr anfeuern.Keine hat wie Sie, jeder Saison s...
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...